Modellbahnanlagen mit Auhagen gestalten

Mit Auhagen Modellbahnanlagen gestalten

Seit die Eisenbahn die Welt veränderte, fasziniert sie Kinder wie Erwachsene gleichermaßen. Aus dem ehemals schlichten Kinderspielzeug einer Modelleisenbahn wurde im Laufe der Zeit das faszinierende Hobby des Baus von Modelleisenbahnanlagen.

Viele verschiedene Hersteller wie die bekannte Firma Auhagen fabrizieren besonders hochwertige Modelleisenbahnen inklusive einem überaus umfangreichen Zubehör für den Aufbau von Modellbahnanlagen. Diese können in unterschiedlichen Maßstäben angelegt werden wie zum Beispiel Spur N im Maßstab 1zu160.

Meist stellen sich die Modellbahnbauer ein bestimmtes Thema wie ‚Der Bahnhof XY im Jahr 1975‘ und bauen diese Anlage so naturgetreu wie möglich auf. Wie groß eine Anlage wird, liegt am Geschmack des Modellbahnbauers. Viele haben für ihr Hobby einen eigenen Raum in ihren vier Wänden oder nutzen Dachboden oder Keller für den Aufbau komplexer Gleisanlagen.

Es gibt jedoch auch sehr große Gleisanlagenbauten, die später als Ausstellungstücke dienen und häufig in Zusammenarbeit von mehreren Modellanlagenbauern entstehen. Diese großen Projekte legen ebenfalls viel wert auf eine besondere Detailtreue.

Da es kaum fertige oder vorgefertigte Anlagen zu kaufen gibt, ist der Aufbau eines kompletten Szenerie die Sache der Modellanlagen-Bauer selbst. Für die dazu gehörigen maßstabsgetreuen Gebäude wie auch Personen, Autos, Bäume und dergleichen hat sich eine eigene Industrie gebildet, die jedes Jahr mit Neuheiten die Welt der Hobby-Eisenbahnbauer bereichern.

Auhagen gehört zu den führenden Anbietern

In Marienburg produziert der Hersteller Auhagen seit 1952 Modelleisenbahnen wie auch das entsprechende Zubehör. Hinter dem Thema ‚Meine kleine Welt‘ verbirgt Auhagen eine große Anzahl an verschiedenen Gebäuden wie Bahnhöfen, Fabriken oder diverse Einfamilienhäusern. Die Bausätze für Gebäude inklusive der Kleinteile bestehen entweder aus Kunststoff oder gelasertem Karton.

Für die komplexen Ziegelbauten gibt es ein vielseitig verwendbares Baukastensystem, wodurch jeder Modellbauer seinen Fantasien freien Lauf lassen kann. Die Firma bietet über 800 Produkte in den gängigen Nenngrößen H0, N oder TT an, die einen ganz individuellen Bau von Modellbahnanlagen erlauben. Die Modelleisenbahnen aus dem Hause gehören zu den überaus hochwertigen Produkten in diesem Bereich und die Neuheiten werden Jahr für Jahr von den Fans mit Spannung erwartet.

Die komplexen Modelleisenbahnanlagen wachsen durch die so detailgetreuen Nachbildungen der städtischen oder ländlichen Umgebung. Viele Eisenbahnbauer entscheiden sich für die Spur N, die alle Objekte im Maßstab 1zu160 nachbildet und sich daher praktisch überall gut aufbauen lässt. Allerdings verstehen verschiedene Regionen der Welt unterschiedliche Maßgrößen unter der Bezeichnung N.

Darum lohnt es sich, jegliches Zubehör von einem Hersteller wie Auhagen zu beziehen. So geht der Anlagenbauer sicher, dass die Spur N auch wirklich immer im Maßstab 1zu160 umgesetzt wurde.

Diverse Materialien erleichtern den Bau von Modellbahnanlagen

Eines der wichtigsten Materialien beim Aufstellen einer Modelleisenbahn ist Kunststoff. Die meisten Gebäude oder auch Dekorplatten werden zum Beispiel aus Kunststoff oder Pappe gefertigt. Die Auhagener Modelleisenbahnanbieter haben gerade für den Aufbau von großen Speicheranlagen oder Schulen ein Baukastensystem erfunden, wodurch jeder Anlagenbauer entsprechend seines Platzes sich seine Wunschgebäude zusammenstellen kann.

Die Modelleisenbahnanlagen werden im Grunde erst durch die Umgebung richtig lebendig und daher legen viele Kreative großen Wert auf eine einzigartige Gestaltung. Der Hersteller aus Marienburg bietet zusätzlich Dekopappen und auch Bastelbögen für Kinder an, die ebenfalls gern mit basteln wollen. Als Orientierungshilfe können von der Homepage des Herstellers Planungshilfen kostenlos herunter geladen werden. Viele Modelleisenbahnanlagen zeigen als Highlight eine Brücke, deren Erstellung ebenfalls mit den Bauteilen des Herstellers ganz individuell gestaltet werden können.

Ähnlich verhält es sich mit den Stahltragwerkselementen, die es in unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen gibt, um Stahlbrücken oder vergleichbare Konstruktionen zu errichten. Da die Gebäude nach den eigenen Vorstellungen errichtet werden können, benötigen viele Modelleisenbahn-Bauer zusätzliche Fenster, Dachrinnen und Türen. Diese gibt es einzeln im Sortiment zu kaufen. Die Spur N ist eine der beliebtesten Größen beim Bau von Modellbahnanlagen, da sie ein gut sichtbares Größenverhältnis bietet und sich praktisch überall errichten lässt.

Zahlreiche Produkte kommen aus dem Hause Auhagen

Der Modelleisenbahnanlagen Hersteller Auhagen hat ein umfassendes Sortiment für die Spur N im Maßstab 1zu160 zusammengestellt. Darunter sind Eisenbahntunnel Portale für ein oder zwei Gleise, große Mehrfamilienhäuser im Stil der Siebziger Jahre oder auch Wasserkrananlagen. Die für die Modelleisenbahn essenziellen Bahnhöfen gibt es ebenfalls in einer großen Auswahl, wobei sie sich Bahnhöfe individuell bauen lassen oder auch spezielle Bahnhöfe wie den Bahnhof Radeburg zeigen. Auch die Sankt Marien Klinik ist erhältlich.

Für die Bastler unter den Modellbahnanlagen-Bauern gibt es auch Dekoplatten, die die Selbstgestaltung stark erleichtern. Auhagen bietet selbstverständlich auch die elektrischen Bauteile, die für eine funktionstüchtige Modellbahnanlage unerlässlich sind. Zu den Neuheiten 2014 für die Spur N gehören ein kleiner Schuppen für die Landschaftsgestaltung, aber auch imposante Tore für eine große Fabrikanlage wie auch ein beschrankter Bahnübergang.

Neu für die Spur N sind auch Eisenbahnportale für eine eingleisige oder zweigleisige Schienenführung bei den Modelleisenbahnanlagen. Die Modelleisenbahn lässt sich mit der Au-Box erweitern, die je nach Wunsch Güterwaggons enthält und recht preisgünstig ist. Der Aufbau einer Modelleisenbahn ist selten die Arbeit für ein verlängertes Wochenende, sondern oft ein Projekt für Monate.

Viele Grüße
Detlef Brinkmann

Tags: , , , , ,

Leave A Reply (No comments so far)

*

No comments yet

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Hier klicken >>

Themen

Archive

RSS Feed abonnieren