Herzlich Willkommen bei Modellbahnanlagen

Modelleisenbahn

Die Ziele dieser Webseite

Mit dieser Webseite möchte ich allen interessierten Modellbahnern ein Informationsmittel für die Modelleisenbahn zur Verfügung stellen.

Meine Vorlieben bewegen sich zwischen der Spur Z und der Spur H0, wobei der Schwerpunkt auf der Spur N, 1zu160, der Marke Minitrix liegt. Trix ist inzwischen eine Tochter der Firma Märklin, das war nicht immer so. Dadurch konnte Trix aber vor der Insolvenz bewahrt werden.

Ich besitze verschiedene Lokomotiven und Triebfahrzeuge aus verschiedenen Modellbahnepochen der Marke Minitrix. Einige wenige Fahrzeuge habe ich auch von Arnold und Fleischmann in der Spur N. Alles ist digitalisiert mit der Selectrix Steuerung von Trix die für mich eine der besten Steuerungen auf dem Markt war und auch heute noch ist. Warum erkläre ich zu einem späteren Zeitpunkt.

Meine Entwicklung zum Modelleisenbahner

Nachdem ich ein paar Fahrzeuge hatte, wollte ich diese natürlich nicht nur in ihrer Verpackung anschauen. Also entschloß ich mich dazu, mir zumindest ein kleines Modul in der Spur N im Maßstab 1zu160 aufzubauen, auf dem ich meine Lokomotiven anschauen konnte und mich auch mit der Anlagentechnik auseinander setzen konnte. 1996 fing ich damit an und informierte mich zuerst einmal umfangreich. Fehler machte ich trotzdem, z. B. baute ich nicht in einer gängigen Modulgröße sondern setzte meine eigenen Maßstäbe. Egal, ich baute dieses Modul und machte meine ersten Erfahrungen mit dem Anlagenbau. Ab jetzt konnte ich meine Neuerwerbungen ausgiebig testen, bevor sie in der Vitrine zum anschauen geparkt wurden.

Zu Weihnachten 2004 wünschte sich meine Frau das Weihnachts Startset mit der BR89 in der Spur Z von Märklin. Mir gefiel die Lok auch, also kauften wir das Startset. Und einfach so herumstehen lassen, kam auch nicht in Frage. Ich baute ein Gleisoval in einem kleinen Metallkoffer auf. Dieser war eigenlich für eine Kamera gedacht aber mir gefiel der Gedanke, eine kleine Modelleisenbahn darin aufzubauen und fahren zu lassen. Mit Bahnschranke, ein paar Häuschen, einem Tunnel und einem zweigleisigen Bahnhof kann man auch etwas Betrieb machen.

Informationen zu Modelleisenbahnanlagen

Regelmäßig werde ich über Neuheiten im Modellbahnsektor berichten. Über Messen und Modelleisenbahnanlagen ebenso wie über Ausstellungen und Modellbahnanlagen in München (Miniland). Natürlich vergesse ich auch das Miniatur Wunderland in Hamburg mit seinen Modellbahnanlagen nicht.
Im Miniland habe ich zum Beispiel im Juli 2013 erst zwei Modellbauseminare besucht. Eines über Gebäudebau und eines über Landschaftsgestaltung in H0. Ich wollte einmal von den Profis direkt etwas lernen, denn deren Anlagen laufen mehr oder weniger im Dauerbetrieb und werden von vielen Menschen besucht. Auch das Deutsche Museum in München besitzt sogar zwei Modellbahnanlagen, auf der regelmäßig Vorführungen stattfinden.

Die große Eisenbahn

Aber ich möchte auch die große Eisenbahn nicht zu kurz kommen lassen. Deshalb werde ich auch über Museumsbahnen, Dampfspektakel und Plan-Dampfveranstaltungen berichten.

Was bringt die Zukunft

Meine Vision ist es, zu einem späteren Zeitpunkt, die Entstehung einer Modellbahnanlage zu zeigen:

  1. über die ersten Gedankengänge und Vorbereitungen,
  2. die Planung,
  3. die verschiedenen Arten des Modellbau´s und der Anlagengestaltung,
  4. die Anlagentechnik,
  5. Pflege und Reparatur der Fahrzeuge,
  6. usw., usf.

Ihr dürft also gespannt sein was ich hier alles zeigen werde! icon smile Herzlich Willkommen bei Modellbahnanlagen

Bis dann, euer
Detlef Brinkmann

Bildquellenangabe:  Lutz Stallknecht / pixelio.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Tags: , , , , ,

Leave A Reply (No comments so far)

*

No comments yet

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Hier klicken >>

Themen

Archive

RSS Feed abonnieren

Email
Print